Energiespartipps Strom:

Strom

Beleuchtung

  • Licht nur dort einschalten, wo es benötigt wird
  • Arbeitsplätze dort einrichten, wo das meiste natürliche Licht hinkommt.
  • Deckenfluter brauchen in der Regel das 5-fache einer Glühlampe

Kühlschrank und Tiefkühltruhe

  • Optimale Temperatur für den Kühlschrank ist 4 - 5 °C, für den Gefrierschrank ca.  -18 °C
  • Kühlschränke ohne Gefrierfach brauchen 20 Prozent weniger Strom
  • Eine Gefriertruhe verbraucht weniger Strom als ein Gefrierschrank
  • Die Türen von Kühlschränken und Gefriertruhen nur so lange wie benötigt öffnen
  • Kühlgeräte an einen möglichst kühlen Platz stellen

Waschmaschine

  • Die Maschine immer voll beladen
  • Möglichst niedrige Temperaturen benutzen, 60 Grad reichen in der Regel
  • Auf das Vorwaschprogramm verzichten. Das spart ca. 20 % Wasser und Strom

Wäschetrockner

  • Den Trockner immer voll beladen
  • Die Wäsche sollte nicht mehr zu nass sein.
  • Vorher bei mindestens 1000 Umdrehungen schleudern lassen

Spülmaschine

  • Immer voll beladen
  • Das Sparprogramm benutzen. Spart ca. ein Drittel an Wasser und Strom im Gegensatz zum Vollprogramm

Elektroherd und Mikrowelle

  • Der Durchmesser der Herdplatte und des Kochtopfs sollten übereinstimmen.
  • Besonders sparsam sind Induktionskochfelder.