Trinkwasser aus Hengersberg weiterhin in bester Qualität!

Aus der Presse (PNP) ist seit gestern Abend zu entnehmen, dass in einigen Ortschaften in den Landkreisen Deggendorf, Passau und Dingolfing-Landau das Trinkwasser bis auf weiteres abgekocht werden muss.


Der Grund dafür ist, dass in einem Brunnen des Zweckverbandes Wasserversorgung Bayerischer Wald Enterokokken festgestellt wurden, siehe dazu den Artikel. https://www.pnp.de/lokales/landkreis_deggendorf/osterhofen/3375316_Wasser-muss-abgekocht-werden.html

 

Nach Rücksprache mit Herrn Gruber, Werkleiter der Wasserversorgung Bayerischer Wald, ist Hengersberg davon nicht betroffen! Es müssen keine weiteren Maßnahmen durchgeführt werden.
Hengersberg wird ausschließlich mit Trinkwasser aus der Trinkwassersperre Flanitz versorgt und das steht weiterhin für Sie in bester Qualität zur Verfügung.